• Tagwolke

  • Newsletter

    * indicates required
  • Archive

Brushes zurückkonvertieren

Um PSPX Brushes in früheren Version benutzen zu können muss man das BrushtipXXX.pspScript anpassen. Diese Datei ist eine Textdatei, die man mit dem Windows-Editor bearbeiten kann.

Am Besten speichert man sich die beiden benötigten Dateien (xxxPspBrush und BrushTipxxx.PspScript) zunächst unter einem neuen Namen in den Pinsel-Ordner von PSP und benennt sie um.

So nennt man die Datei BrushtipXXX.pspScript z.B. BrushtipXXX-9.pspScript und die Datei xxx.PspBrush xxx-9.PspBrush.

Ein Umbenennen der Dateien ist sinnvoll, wenn man die Pfade zu mehreren PSP-Versionen verknüpft hat, um doppelte Dateinamen zu vermieden.

Die Datei BrushTipxxx-9.PspScript kann man jetzt mit einem Texteditor öfffnen. weiterlesen »


Micki in Trickkiste.
28. Januar 2009 um 11:46

Wo ist der Filter?

Immer wieder kommt es vor, dass man einen Filter einfach nicht in der Filterliste aufgelistet bekommt, obwohl er installiert ist und eigentlich in dem jeweiligen Filterset enthalten sein sollte.
Seit der Version 8 reagiert PSP sehr empfindlich, wenn zwei Dateien mit gleichem Dateinamen vorkommen, eine Datei davon wird einfach nicht angezeigt. weiterlesen »


Micki in Trickkiste.
18. Oktober 2008 um 11:41

Importieren von Filtern nach Filters Unlimited

Filters Unlimited ist mehr als nur einfach ein Filter.
Nach der Installtion enthält er schon ungefähr 150 eigene Filter, aber er ist auch noch zusätzlich ein Filter-Manager!
weiterlesen »


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Micki in Trickkiste.
18. Oktober 2008 um 11:35